Mit palea erfüllt sich Pilipp Adler einen lange gehegten Traum. Er gründet mit 21 Jahren sein eigenes Musiklabel und beginnt gleichzeitig eine Veranstaltungsreihe in und um Bayreuth. Mit seinem elektronischen Musiklabel vereint er international tätige Künstler mit Rang und Namen – zum einen auf seinen Releases, zum anderen bei den "palea showcase" genannten Veranstaltungen.
Ich durfte Philipp von Tag 1 an begleiten und für sein Label alles von der Konzeption des Logos bis hin zu Videoanimationen umsetzen. Zusammen mit meiner langjährigen Marketingerfahrung und Philipps Gespür für gute elektronische Tanzmusik konnten wir medial eine extravagante, junge Marke schaffen. Von Anfang an hatten wir das Konzept eines Magazin-Charakters vor Augen.
Mit mittlerweile 5 Showcase-Veranstaltungen, vielen Podcasts und sogar einem Albumrelease nimmt das Projekt immer mehr Fahrt auf. 

Weitere Projekte

Back to Top